Home
Über uns
Pinnwand
Secondhand
Kurse & Angebote
Hobbyfussball
ARCHIV: Fotos&Presse
ARCHIV: Tanzgruppen
ARCHIV: Tanz-Events
FST-2013 Fotos
FST-2013 Presse
FST-2012 Rückblick
FST-2012 Fotos
FST-2011 Fotos
Kontakt / Impressum
Sitemap
Geschützter Bereich

FREUNDSCHAFTSTANZEN 2012 | 2. EKS-Freundschaftstanzen am 10. Nov.

 

» Fotoalbum vom Event 

 

Volles Haus und volle Bühne beim 2. EKS Freundschaftstanzen 

Am Samstag den 10. November 2012 gab es die zweite Auflage des EKS-Freundschaftstanzen, welches letztes Jahr anlässlich des 20-jährigen Vereinsjubiläums erstmalig stattfand. Wie im Vorjahr, war der große Saal im Bürgerhaus-Oberissigheim prall gefüllt und die Gäste konnten zunächst die herrliche Blumen-Deko vom Sponsor „Katrins und Thomas Blumenlädchen“ bewundern.

 

Um 14:00 Uhr begrüßte der Moderator die Gäste und stellte den Programmablauf sowie die teilnehmenden Tanzgruppen vor. Diese wurden dann zum gemeinsamen Eröffnungstanz auf  die Bühne gebeten, bevor dann Die Wilden Hüpfer vom E-K-S das Programm eröffneten.

 

Teilgenommen haben außerdem  Die Honigbienchen, die Funky Kids und das Duo-Twirling/The Diamonds des SV Hüttengesäß & Diebach am Haag, Die Wilden Kids und Die wilden Engel des E-K-S e.V., die Maxi Dancers und Sunshine Dancers vom TV Harheim, die M&M‘s Moni‘s Minis vom Turnverein Kesselstadt, die Dancing Kids von Concordia Kesselstadt, Die Tanzmäuse vom TSC Hanau, Rhythm Infection der Tanzschule Lutz Bruchköbel sowie die Pinky Flowers vom SCJ Wasserlos.

 

Insgesamt gab es 13 abwechslungsreiche Darbietungen, in denen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen vier bis siebzehn Jahren beteiligt waren. Die Choreographien waren kreativ, abwechslungsreich und beinhalteten zeitweise auch Hebe- oder Bodenfiguren. Aufgepeppt wurden die Tänze von verschiedenen Hilfsmitteln, wie Pompons, Majoretten und bunten Tüchern und auch die Kostüme waren beeindruckend: Oft waren sie an verschiedenen Themen orientiert und von Trainern und/oder Eltern der Tanzkinder selbstgennäht.

 

Auch das leibliche Wohl war hinreichend gesorgt: Es gab Hamburger und andere warme und kalte Speisen, ein großes Kuchenbüffet sowie eine Süßigkeiten-Stand.

Am Ende wurden noch mal alle Tanzgruppen auf die Bühne gebeten, um einen Erinnerungspokal und eine Urkunde für die Teilnahme in Empfang zu nehmen und um gemeinsam ein Abschlusslied anzustimmen bzw. anzutanzen.

 

So ging gegen 17 Uhr der Showtanz-Nachmittag zu Ende und der einhellige Tenor der Gäste lautete: „Das war ein rundherum gelungener Event und wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder“.

 

 

 

Text: Nancy Dettmering/Michael Sünder

Fotos: www.die-fotofee.de